16.03.2020 - 17.03.2020

Zusammenarbeit mit Eltern – Wie kann eine Bildungs- und Erziehungspartnerschaft in der Kita gelingen?

Ablauf und mögliche inhaltliche Schwerpunkte:

  • Kennenlernen und Vereinbarung inhaltlicher Schwerpunkte auf Grundlage der Anliegen der Teilnehmenden
  • Thematischer Einstieg: Bedürfnisse und Erwartungen von Eltern
  • Was bedeutet „Bildungs- und Erziehungspartnerschaft“ zwischen pädagogischen Fachkräften und Eltern?
  • Was begünstigt, was erschwert eine gelingende Zusammenarbeit mit Eltern? – Reflektion der eigenen Praxis und Erfahrungsaustausch
  • Beteiligung von Eltern in Kitas: Formen der Elternbeteiligung und Handlungsansätze zu deren Stärkung
  • Vielfalt unter Familien in der Einrichtung – eine Herausforderung?
  • Kommunikation mit Eltern in Konflikten
  • Grundgedanken und Elemente konstruktiver Konfliktaustragung
  • Fallbesprechungen zu konkreten herausfordernden Situationen

Zu den in der Einstiegsphase vereinbarten Themen werden wir in abwechslungsreicher Form mit Übungen, Vortrags-Impulsen, Austausch in Kleingruppen und im Plenumsgespräch arbeiten.

Zielgruppe:               Pädagogische Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen (vor allem in LDS)

Datum/Ort:               16. & 17.03.2020, 9.00 - 16.00 Uhr, Lübben

Kosten:                       keine

Veranstalter:            Amt für Kinder, Jugend und Familie LDS, Fachberatung Kindertagesbetreuung, in Kooperation mit der RAA Trebbin

Referent:                   Rainer Spangenberg, RAA Brandenburg, Niederlassung Trebbin

Anmeldung:             bei  Frau Maurer, Amt für Kinder, Jugend und Familie LDS, Fachberatung Kindertagesbetreuung,

                                      E-Mail: jugendamt@dahme-spreewald.de

Anmeldeschluss:    28.02.2020

 

Weitere Infos:          Zu diesem Thema bietet die RAA Trebbin interessierten Kindertageseinrichtungen, Kita-Trägern und pädagogischen Fachkräften in den Landkreisen LDS und TF Beratung, Team- und einrichtungsübergreifende Fortbildungen an.
Kontakt: Rainer Spangenberg,
Tel.: 01520 1405303, E-Mail: r.spangenberg@raa-brandenburg.de


zurück zur Übersicht

«November 2020»
MoDiMiDoFrSaSo
26272829
29.10.2020 - 30.10.2020

Antisemitismus - Vorurteile - Israel-Bashing. Neue Herausforderungen an die Bildungsarbeit in Brandenburg

Vorurteile, Hass und offene Feindschaft gegenüber Jüdinnen und Juden sowie Israel nehmen in erschreckender Weise zu. Inzwischen häufen sich auch in Deutschland wieder tätliche Angriffe auf Jüdinnen und Juden.
Dem gegenzusteuern ist ein Gebot der Stunde.

Lesen Sie mehr...
30
29.10.2020 - 30.10.2020

Antisemitismus - Vorurteile - Israel-Bashing. Neue Herausforderungen an die Bildungsarbeit in Brandenburg

Vorurteile, Hass und offene Feindschaft gegenüber Jüdinnen und Juden sowie Israel nehmen in erschreckender Weise zu. Inzwischen häufen sich auch in Deutschland wieder tätliche Angriffe auf Jüdinnen und Juden.
Dem gegenzusteuern ist ein Gebot der Stunde.

Lesen Sie mehr...
311
234567
07.11.2020

Projekt Muttersprachlicher Unterricht – Fachberatung für neue Lehrkräfte im Projekt

Geeignete Methoden und Materialien & Fragen/Antworten zum Start im Projekt

Lesen Sie mehr...
8
91011121314
14.11.2020

Muttersprachlicher Unterricht Arabisch I – lebendige Sprachförderung trotz Corona?!

Praktische Anregungen durch die Referentin N. Götz  & kollegiale Fachberatung zu aktuell passenden Methoden/Materialien für den muttersprachlichen Unterricht

Lesen Sie mehr...
15
161718192021
21.11.2020

Muttersprachlicher Unterricht – lebendige Sprachförderung trotz Corona?!

Praktische Anregungen durch die Referentin N. Götz  & kollegiale Fachberatung zu aktuell passenden Methoden/Materialien für den muttersprachlichen Unterricht

Lesen Sie mehr...
22
23242526272829
30123456