20.05.2019 - 21.05.2019

Geflüchtete Kinder und Familien: Kitapraxis vorurteilsbewusst und inklusiv

Ort: Berlin

 

Veranstalter: Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB) in Kooperation mit den RAA Brandenburg, Niederlassung Trebbin

 

Geflüchtete Familien haben schwierige Bedingungen, wenn sie in Deutschland ankommen: Mit oft belastenden Erfahrungen in ihrem Herkunftsland und/oder auf der Flucht, in der Regel wenig Wissen über ihr neues Lebensumfeld und nur geringen Deutschkenntnissen leben sie in Ungewissheit über ihre Zukunft. In dieser Lebenssituation ist für die Kinder und deren Eltern eine wertschätzende Aufnahme in Kitas umso wichtiger.

In der Fortbildung wird es um folgende Themen gehen:

ganzen Artikel lesen


18.05.2019

Projekt Muttersprachlicher Unterricht – Fachberatung Persisch, Russisch, Spanisch, Türkisch und Vietnamesisch

Veranstalterin:  RAA Brandenburg, Projekt Muttersprachlicher Unterricht

 

Inhalt: Kollegiale Fachberatung zur Tätigkeit als Lehrkraft im Projekt

 

Zielgruppe: Sprachlehrkräfte im Projekt Muttersprachlicher Unterricht

ganzen Artikel lesen


13.05.2019 14:00 - 16:00

Wie kann die Methode „DER Klassenrat“ meine gesamte pädagogische Arbeit erleichtern und dabei Bedürfnisse, Meinungen, Wünsche und Konflikte von Schüler*innen bearbeiten?

Veranstalterin: RAA Brandenburg

Veranstaltungsort: Grundschule Gildenhall, Neuruppin

Der Klassenrat ist  eine Methode, die einen kooperativen Umgang zwischen Kindern u. Jugendlichen, soziales Lernen, Wertschätzung und Anerkennung miteinander verbindet. Der KR ermöglicht Lehrer zu entlasten, weil Schüler eigenverantwortlich gemeinsame Antworten auf Fragen und Probleme  erarbeiten lernen  und demokratisch entscheiden müssen. In der Fortbildung wird die schnelle Anwendbarkeit des Klassenrats vermittelt. Es wird an aktuellen Beispielen aller Schulformen die Praktikabilität getestet. Ein Schwerpunkt ist die Erarbeitung und Anwendung von Regelwerken. Ein besonderes Augenmerk wird auf die inhaltlichen und organisatorischen  Möglichkeiten der Umsetzung an der eigenen Schule bzw. Klasse gelegt.

Die Teilnehmer*innen erleben aktiv Grenzen und Chancen der Durchführung des Klassenrates.

 

 

ganzen Artikel lesen


06.05.2019 - 10.05.2019

DAS ANDERE LEBEN – eine Demokratie-Kampagne „Erinnern – fühlen – verstehen – handeln“

Angebot für alle Schulformen der Jahrgangsstufen 8 bis 13

Veranstaltungszeitraum: vom 06. bis 10. Mai 2019

Angebot für alle Schulformen der Jahrgangsstufen 8 bis 13
Schulen sind herzlich eingeladen, an dieser Veranstaltungsreihe teilzunehmen und sich für die Durchführung dieser Veranstaltung an Ihrer
Schule zu bewerben.

„Das andere Leben. Eine Kindheit im Holocaust“ ist eine Demokratiekampagne zur Förderung des demokratischen Bewusstseins unserer Jugend und gilt als eine der besten Schulveranstaltungen zum Thema. Bisher wurden damit bundesweit über 60.000 Schülerinnen und Schüler erreicht. DAS ANDERE LEBEN besteht im Kern aus der Autobiografie des jüdischen Jugendlichen Solly Ganor. Sie wird von Thomas Darchinger gelesen und moderiert und von Wolfgang Lackerschmid musikalisch begleitet. Die beiden herausragenden Künstler machen diese Veranstaltung zu ein einmaligen Erlebnis für die jugendlichen Zuschauer.

ganzen Artikel lesen


10.04.2019 15:00 - 18:00

Politischer Diskurs in Schule

Veranstalterin: RAA Brandenburg

Ort: Potsdam, Humboldt-Gymnasium

 

Demokratiebildung fördert den Meinungsbildungsprozess von Schüler*innen. Vor allem in Wahljahren -wie dem 2019 - können die Schüler*innen für Themen sensibilisiert werden bzw. bringen ihre Themen in die Schule mit. Die Fortbildung schaut auf regionale Entwicklungen, die derzeit das politische Handeln in Schule bestimmen. Ziel dieser Fortbildung ist es, Möglichkeiten des politischen Diskurses in Schulen aufzuzeigen und in politischer Hinsicht den Organisator*innen Handlungssicherheit zu geben. Hierbei wird der Frage nachgegangen, was der Beutelsbacher Konsens für die Gestaltung politischer Bildung bedeutet. Den Teilnehmenden wird Gelegenheit zum Austausch über eigene Praxiserfahrungen gegeben.

ganzen Artikel lesen


RSS
12345678
«Mai 2019»
MoDiMiDoFrSaSo
293012345
6
06.05.2019 - 10.05.2019

DAS ANDERE LEBEN – eine Demokratie-Kampagne „Erinnern – fühlen – verstehen – handeln“

Veranstaltungszeitraum: vom 06. bis 10. Mai 2019

Angebot für alle Schulformen der Jahrgangsstufen 8 bis 13
Schulen sind herzlich eingeladen, an dieser Veranstaltungsreihe teilzunehmen und sich für die Durchführung dieser Veranstaltung an Ihrer
Schule zu bewerben.

„Das andere Leben. Eine Kindheit im Holocaust“ ist eine Demokratiekampagne zur Förderung des demokratischen Bewusstseins unserer Jugend und gilt als eine der besten Schulveranstaltungen zum Thema. Bisher wurden damit bundesweit über 60.000 Schülerinnen und Schüler erreicht. DAS ANDERE LEBEN besteht im Kern aus der Autobiografie des jüdischen Jugendlichen Solly Ganor. Sie wird von Thomas Darchinger gelesen und moderiert und von Wolfgang Lackerschmid musikalisch begleitet. Die beiden herausragenden Künstler machen diese Veranstaltung zu ein einmaligen Erlebnis für die jugendlichen Zuschauer.

Lesen Sie mehr...
7
06.05.2019 - 10.05.2019

DAS ANDERE LEBEN – eine Demokratie-Kampagne „Erinnern – fühlen – verstehen – handeln“

Veranstaltungszeitraum: vom 06. bis 10. Mai 2019

Angebot für alle Schulformen der Jahrgangsstufen 8 bis 13
Schulen sind herzlich eingeladen, an dieser Veranstaltungsreihe teilzunehmen und sich für die Durchführung dieser Veranstaltung an Ihrer
Schule zu bewerben.

„Das andere Leben. Eine Kindheit im Holocaust“ ist eine Demokratiekampagne zur Förderung des demokratischen Bewusstseins unserer Jugend und gilt als eine der besten Schulveranstaltungen zum Thema. Bisher wurden damit bundesweit über 60.000 Schülerinnen und Schüler erreicht. DAS ANDERE LEBEN besteht im Kern aus der Autobiografie des jüdischen Jugendlichen Solly Ganor. Sie wird von Thomas Darchinger gelesen und moderiert und von Wolfgang Lackerschmid musikalisch begleitet. Die beiden herausragenden Künstler machen diese Veranstaltung zu ein einmaligen Erlebnis für die jugendlichen Zuschauer.

Lesen Sie mehr...
8
06.05.2019 - 10.05.2019

DAS ANDERE LEBEN – eine Demokratie-Kampagne „Erinnern – fühlen – verstehen – handeln“

Veranstaltungszeitraum: vom 06. bis 10. Mai 2019

Angebot für alle Schulformen der Jahrgangsstufen 8 bis 13
Schulen sind herzlich eingeladen, an dieser Veranstaltungsreihe teilzunehmen und sich für die Durchführung dieser Veranstaltung an Ihrer
Schule zu bewerben.

„Das andere Leben. Eine Kindheit im Holocaust“ ist eine Demokratiekampagne zur Förderung des demokratischen Bewusstseins unserer Jugend und gilt als eine der besten Schulveranstaltungen zum Thema. Bisher wurden damit bundesweit über 60.000 Schülerinnen und Schüler erreicht. DAS ANDERE LEBEN besteht im Kern aus der Autobiografie des jüdischen Jugendlichen Solly Ganor. Sie wird von Thomas Darchinger gelesen und moderiert und von Wolfgang Lackerschmid musikalisch begleitet. Die beiden herausragenden Künstler machen diese Veranstaltung zu ein einmaligen Erlebnis für die jugendlichen Zuschauer.

Lesen Sie mehr...
9
06.05.2019 - 10.05.2019

DAS ANDERE LEBEN – eine Demokratie-Kampagne „Erinnern – fühlen – verstehen – handeln“

Veranstaltungszeitraum: vom 06. bis 10. Mai 2019

Angebot für alle Schulformen der Jahrgangsstufen 8 bis 13
Schulen sind herzlich eingeladen, an dieser Veranstaltungsreihe teilzunehmen und sich für die Durchführung dieser Veranstaltung an Ihrer
Schule zu bewerben.

„Das andere Leben. Eine Kindheit im Holocaust“ ist eine Demokratiekampagne zur Förderung des demokratischen Bewusstseins unserer Jugend und gilt als eine der besten Schulveranstaltungen zum Thema. Bisher wurden damit bundesweit über 60.000 Schülerinnen und Schüler erreicht. DAS ANDERE LEBEN besteht im Kern aus der Autobiografie des jüdischen Jugendlichen Solly Ganor. Sie wird von Thomas Darchinger gelesen und moderiert und von Wolfgang Lackerschmid musikalisch begleitet. Die beiden herausragenden Künstler machen diese Veranstaltung zu ein einmaligen Erlebnis für die jugendlichen Zuschauer.

Lesen Sie mehr...
10
06.05.2019 - 10.05.2019

DAS ANDERE LEBEN – eine Demokratie-Kampagne „Erinnern – fühlen – verstehen – handeln“

Veranstaltungszeitraum: vom 06. bis 10. Mai 2019

Angebot für alle Schulformen der Jahrgangsstufen 8 bis 13
Schulen sind herzlich eingeladen, an dieser Veranstaltungsreihe teilzunehmen und sich für die Durchführung dieser Veranstaltung an Ihrer
Schule zu bewerben.

„Das andere Leben. Eine Kindheit im Holocaust“ ist eine Demokratiekampagne zur Förderung des demokratischen Bewusstseins unserer Jugend und gilt als eine der besten Schulveranstaltungen zum Thema. Bisher wurden damit bundesweit über 60.000 Schülerinnen und Schüler erreicht. DAS ANDERE LEBEN besteht im Kern aus der Autobiografie des jüdischen Jugendlichen Solly Ganor. Sie wird von Thomas Darchinger gelesen und moderiert und von Wolfgang Lackerschmid musikalisch begleitet. Die beiden herausragenden Künstler machen diese Veranstaltung zu ein einmaligen Erlebnis für die jugendlichen Zuschauer.

Lesen Sie mehr...
1112
13
13.05.2019 14:00 - 16:00

Wie kann die Methode „DER Klassenrat“ meine gesamte pädagogische Arbeit erleichtern und dabei Bedürfnisse, Meinungen, Wünsche und Konflikte von Schüler*innen bearbeiten?

Veranstalterin: RAA Brandenburg

Veranstaltungsort: Grundschule Gildenhall, Neuruppin

Der Klassenrat ist  eine Methode, die einen kooperativen Umgang zwischen Kindern u. Jugendlichen, soziales Lernen, Wertschätzung und Anerkennung miteinander verbindet. Der KR ermöglicht Lehrer zu entlasten, weil Schüler eigenverantwortlich gemeinsame Antworten auf Fragen und Probleme  erarbeiten lernen  und demokratisch entscheiden müssen. In der Fortbildung wird die schnelle Anwendbarkeit des Klassenrats vermittelt. Es wird an aktuellen Beispielen aller Schulformen die Praktikabilität getestet. Ein Schwerpunkt ist die Erarbeitung und Anwendung von Regelwerken. Ein besonderes Augenmerk wird auf die inhaltlichen und organisatorischen  Möglichkeiten der Umsetzung an der eigenen Schule bzw. Klasse gelegt.

Die Teilnehmer*innen erleben aktiv Grenzen und Chancen der Durchführung des Klassenrates.

 

 

Lesen Sie mehr...
1415161718
18.05.2019

Projekt Muttersprachlicher Unterricht – Fachberatung Persisch, Russisch, Spanisch, Türkisch und Vietnamesisch

Veranstalterin:  RAA Brandenburg, Projekt Muttersprachlicher Unterricht

 

Inhalt: Kollegiale Fachberatung zur Tätigkeit als Lehrkraft im Projekt

 

Zielgruppe: Sprachlehrkräfte im Projekt Muttersprachlicher Unterricht

Lesen Sie mehr...
19
20
20.05.2019 - 21.05.2019

Geflüchtete Kinder und Familien: Kitapraxis vorurteilsbewusst und inklusiv

Ort: Berlin

 

Veranstalter: Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB) in Kooperation mit den RAA Brandenburg, Niederlassung Trebbin

 

Geflüchtete Familien haben schwierige Bedingungen, wenn sie in Deutschland ankommen: Mit oft belastenden Erfahrungen in ihrem Herkunftsland und/oder auf der Flucht, in der Regel wenig Wissen über ihr neues Lebensumfeld und nur geringen Deutschkenntnissen leben sie in Ungewissheit über ihre Zukunft. In dieser Lebenssituation ist für die Kinder und deren Eltern eine wertschätzende Aufnahme in Kitas umso wichtiger.

In der Fortbildung wird es um folgende Themen gehen:

Lesen Sie mehr...
21
20.05.2019 - 21.05.2019

Geflüchtete Kinder und Familien: Kitapraxis vorurteilsbewusst und inklusiv

Ort: Berlin

 

Veranstalter: Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB) in Kooperation mit den RAA Brandenburg, Niederlassung Trebbin

 

Geflüchtete Familien haben schwierige Bedingungen, wenn sie in Deutschland ankommen: Mit oft belastenden Erfahrungen in ihrem Herkunftsland und/oder auf der Flucht, in der Regel wenig Wissen über ihr neues Lebensumfeld und nur geringen Deutschkenntnissen leben sie in Ungewissheit über ihre Zukunft. In dieser Lebenssituation ist für die Kinder und deren Eltern eine wertschätzende Aufnahme in Kitas umso wichtiger.

In der Fortbildung wird es um folgende Themen gehen:

Lesen Sie mehr...
2223242526
272829303112
3456789