Ausschreibung der Stelle einer Schulberaterin/eines Schulberaters

für die RAA Niederlassung Frankfurt (Oder)


mit zunächst 20 Wochenstunden

 

Gesucht wird in Absprache mit dem Ministerium für Bildung, Jugend und Sport zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Schulberaterin/ein Schulberater mit Erfahrungen in der Fortbildungs- und Beratungsarbeit mit Erwachsenen. Eine Aufstockung der Stundenzahl ab 1.01.2019 wird angestrebt.

 

Die RAA Brandenburg sind eine landesweit agierende, unabhängige Unterstützungsagentur für Bildung und gesellschaftliche Integration. Wir setzen uns für ein demokratisches und weltoffenes Brandenburg ein. Dafür unterstützen, initiieren und gestalten wir Bildungsprozesse und Projekte im Bereich des demokratischen, interkulturellen und des globalen Lernens. Die RAA Brandenburg fördern die Integration von Zuwanderinnen und Zuwanderern und treten für eine Gesellschaft ein, welche von gegenseitigem Respekt und Anerkennung getragen wird. 

 

Sitz der Niederlassung und Arbeitsort ist Frankfurt (Oder). Die RAA Frankfurt (Oder) ist zuständig für die Landkreise Märkisch-Oderland, Oder-Spree und die kreisfreie Stadt Frankfurt.

 

Wir wünschen uns:

  • Erfahrung bzw. Interesse an Fragen der demokratischen und vielfaltsorientierten Schulentwicklung,
  • praktische Erfahrungen im Bereich der Gewaltprävention
  • Teamfähigkeit
  • Methoden- und Kommunikationskompetenz
  • Befähigung zur Durchführung von Lehrkräftefortbildungen
  • Kenntnisse im Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln
  • Führerschein und verfügbares Fahrzeug

 

Aufgabe ist die Durchführung von Beratungen und Fortbildungen in mehreren der folgenden Themenbereiche:

  • Gewaltprävention und soziales Lernen
  • Interkulturelle/vielfaltsorientierte Schulentwicklung
  • demokratische Schulentwicklung
  • Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit

 

Wir bieten:

  • eine langfristig zu besetzende Stelle in Anlehnung an den TV-L E 11
  • selbständige Arbeitsmöglichkeiten, Kooperation im Team der RAA Niederlassung und des landesweiten Verbundes unseres Trägers (Niederlassungen, MBT, Projekte und Programme)
  • enge Kooperation mit den Partner/innen im Handlungskonzept der Landesregierung „Tolerantes Brandenburg“, der Akteure der Gewaltprävention an Schule, dem Staatlichen Schulamt Frankfurt (Oder).
  • interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten

 

Informationen zur RAA Brandenburg erhalten Sie unter www.raa-brandenburg.de.

 

Wir freuen uns auf aussagefähige Bewerbungen. Interessierte mit Zuwanderungshintergrund werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Wir erwarten eine Identifikation mit dem Leitbild und den Zielen des Trägers.

 

Ihre Unterlagen erbitten wir über E-mail in höchstens 2 Dokumenten (< 6 MB) bis 3.10.2018 unter dem Betreff: „Bewerbung Schulberatung Frankfurt“ an a.roos@raa-brandenburg.de.

 

 

Demokratie und Integration Brandenburg e.V.

RAA Brandenburg

Alfred Roos

Zum Jagenstein 1

14478 Potsdam

 

Ausschreibung als PDF

Die RAA Brandenburg suchen zum schnellstmöglichen Zeitpunkt eine pädagogische Fachkraft im Umfang von 32 Wochenstunden in der Pädagogischen Werkstatt in Fürstenwalde/Spree mit folgenden Aufgaben:

Pädagogische Mitarbeit im Ein Quadratkilometer Bildung Fürstenwalde (z. Z. 12 Wochenstunden).

Das Vorhaben Ein Quadratkilometer Bildung Fürstenwalde ist ein insgesamt auf 10 Jahre angelegtes Programm. 

Informationen zum Projekt und dem Programm finden Sie auf folgenden Internetseite.

Projektbeschreibungen finden Sie auf folgenden Seiten:

http://www.ein-quadratkilometer-bildung.eu/wo/f%C3%BCrstenwalde

sowie auf unserer Homepage. 

Anforderungen sind:

  • ein abgeschlossenes Studium (Universität/FH) im pädagogischen, sozial- oder politikwissenschaftlichen Bereich
  • Erfahrungen in der Erwachsenenbildung im Bereich Integration und Willkommenskultur
  • anwendungsbereite Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Projektmanagement; Erfahrungen im Umgang mit öffentlichen Mitteln.

Erwünscht sind außerdem eine ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit und ein gutes Planungs- und Organisationsvermögen, sowie eine besondere Sensibilität für Aspekte von Diskriminierung. Vorausgesetzt wird eine hohe zeitliche Flexibilität.  

Die Stelle ist (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen) in Anlehnung an die Entgeltgruppe TV-L 11 bewertet.

Die RAA Brandenburg ermuntert besonders Personen mit Migrationshintergrund sich zu bewerben. 

Weitere Informationen erhalten Sie in der Geschäftsstelle der RAA.  

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung über E-Mail (< 6 MB) in höchstens 2 Dokumenten mit den üblichen Bewerbungsunterlagen bis 15.08.2018 und mit Nennung des frühest möglichen Antrittsdatums an den Geschäftsführer der RAA Brandenburg, Alfred Roos, a.roos@raa-brandenburg.de  

RAA Brandenburg Demokratie und Integration Brandenburg e.V.
Zum Jagenstein 1 | 14478 Potsdam | 0331 74780-12      
www.raa-brandenburg.de 

Ausschreibung als PDF

Die Regionalen Arbeitsstellen für Bildung, Integration und Demokratie Brandenburg (RAA Brandenburg) suchen  zum 1. August 2018 eine

Schulberaterin/einen Schulberater für die RAA Niederlassung Frankfurt (Oder)

(als zugewiesene Lehrkraft mit 20-23 Abminderungsstunden oder

eine Pädagogische Referentin/ein pädagogischer Referent mit 32 – 40 Wochenstunden)

Gesucht wird in Absprache mit dem Ministerium für Bildung, Jugend und Sport zum 1.08.2018 eine Lehrkraft mit Lehrbefähigung für Sek I, Sek II bzw. für berufsbildende Schulen/OSZ oder eine pädagogische Referentin/ein pädagogischer Referent mit Erfahrungen in der Fortbildungs- und Beratungsarbeit mit Erwachsenen.

Die RAA Brandenburg sind eine landesweit agierende, unabhängige Unterstützungsagentur für Bildung und gesellschaftliche Integration. Wir setzen uns für ein demokratisches und weltoffenes Brandenburg ein. Dafür unterstützen, initiieren und gestalten wir Bildungsprozesse und Projekte im Bereich des demokratischen, interkulturellen und des globalen Lernens. Die RAA Brandenburg fördern die Integration von Zuwanderinnen und Zuwanderern und treten für eine Gesellschaft ein, welche von gegenseitigem Respekt und Anerkennung getragen wird.

Sitz der Niederlassung und Arbeitsort ist Frankfurt (Oder). Die RAA Frankfurt (Oder) ist zuständig für die Landkreise Märkisch-Oderland, Oder-Spree und die kreisfreie Stadt Frankfurt.

Wir wünschen un

  • Erfahrung bzw. Interesse an Fragen der demokratischen und vielfaltsorientierten Schulentwicklung
  • Teamfähigkeit
  • Methoden- und Kommunikationskompetenz
  • Befähigung zur Durchführung von Lehrkräftefortbildungen
  • Kenntnisse im Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln
  • Führerschein und verfügbares Fahrzeug

Aufgabe ist die Durchführung von Beratungen und Fortbildungen in mehreren der folgenden Themenbereiche:

  • Gewaltprävention und soziales Lernen
  • Interkulturelle/vielfaltsorientierte Schulentwicklung
  • demokratische Schulentwicklung
  • Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit
  • Globales Lernen

Wir bieten:

  • selbständige Arbeitsmöglichkeiten, Kooperation im Team der RAA Niederlassung und des landesweiten Verbundes unseres Trägers (Niederlassungen, MBT, Projekte und Programme)
  • enge Kooperation mit den Partner/innen im Handlungskonzept der Landesregierung „Tolerantes Brandenburg“, dem Staatlichen Schulamt Frankfurt (Oder) und der Integrationsarbeit des Landes
  • interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten

Informationen zur RAA Brandenburg erhalten Sie unter www.raa-brandenburg.de.

Wir freuen uns auf aussagefähige Bewerbungen.

Interessierte mit Zuwanderungshintergrund werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Wir erwarten eine Identifikation mit dem Leitbild und den Zielen des Trägers.

Ihre Unterlagen erbitten wir über E-mail in höchstens 2 Dokumenten (< 6 MB) unter dem Betreff: „Bewerbung Schulberatung Frankfurt“ an a.roos@raa-brandenburg.de.

Ansprechpartner:RAA Brandenburg
Alfred Roos
Zum Jagenstein 1
14478 Potsdam