Donnerstag, 7. März 2019

Stellenausschreibung

Projektassistenz für das Projekt „CHAT der WELTEN"

Die Regionalen Arbeitsstellen für Bildung, Integration und Demokratie Brandenburg (RAA Brandenburg) suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt und vorbehaltlich der Zuwendungsentscheidung des Geldgebers eine

Projektassistenz (20 Wochenstunden) für das Projekt „CHAT der WELTEN – virtueller Austausch für Globales Lernen“ im Land Brandenburg.

Das Projekt ist in der Geschäftsstelle der RAA in Potsdam angesiedelt.

Die Regionalen Arbeitsstellen für Bildung, Integration und Demokratie (RAA Brandenburg) sind eine landesweit agierende, unabhängige Unterstützungsagentur für Bildung und gesellschaftliche Integration mit über 25 Jahren Erfahrung.
Mit unseren Beratungs- und Fortbildungsangeboten setzen wir uns ein für die Sensibilisierung und die Öffnung der Gesellschaft für kulturelle, religiöse und ethnische herkunftsbezogene Heterogenität. Hierzu gehört auch die Förderung der Demokratie als Lebens- und Gesellschaftsform, des bürgerschaftlichen Engagements und die Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus, Rassismus, Antisemitismus und anderen menschenverachtenden Ideologien.

Der CHAT der WELTEN kombiniert Globales Lernen und digitale Medien. Per CHAT treten Kinder und Jugendliche aus Deutschland mit Gleichaltrigen in Afrika, Asien und Lateinamerika sowie mit Expert*innen weltweit in direkten Austausch. Die CHAT-Partner*innen lernen von- und miteinander und stärken ihr Bewusstsein für globale Zusammenhänge. Zugleich vertiefen sie ihre Handlungs-, Sprach- und Medienkompetenz. Der CHAT der WELTEN wird in Brandenburg durch die RAA Brandenburg durchgeführt.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Veranstaltungsorganisation:  unter anderem Terminabsprachen mit Schulen, Auswertung der Veranstaltungen und Datenpflege
  • Unterstützung der freiberuflichen Referent*innen unter anderem durch Raumbuchungen, Materialorganisation, Erstellung von Teilnahmelisten und –bescheinigungen sowie technische Betreuung der Referent*innen
  • Assistenz bei Workshops, Qualifizierungsseminaren und Hospitationen
  • Vertretung der Regionalkoordination sowie vorbereitende Tätigkeiten zum Beispiel für Präsentationen und Projektstände
  • Unterstützung bei der Gewinnung von CHAT-Partner*innen und der Akquise von Referent*innen
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des CHAT der WELTEN Brandenburg
  • Vernetzung mit lokalen Akteur*innen

Wir erwarten von Ihnen:

  • Fachhochschulabschluss oder nachgewiesene vergleichbare berufliche Erfahrung in der Bildungs- oder Projektarbeit
  • Gute Kenntnisse im Bereich Projektmanagement
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen im ganzen Land Brandenburg
  • Übereinstimmung mit den Zielen und dem Leitbild der RAA Brandenburg
  • Hohe kommunikative Kompetenzen und Kooperationsfähigkeit
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse

Von Vorteil für die Arbeit sind Berufserfahrung in den Bereichen Globales Lernen und/oder der Bildungsarbeit mit digitalen Medien, in der Zusammenarbeit mit Schulen und in der Arbeit im ländlichen Raum.

Unser Angebot:

  • Eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Enge Zusammenarbeit mit der Projektleitung
  • Selbstständige Arbeitsmöglichkeiten, ergänzt durch die Kooperation mit regionalen und landesweiten Kolleg*innen, die mit großer Motivation in wichtigen gesellschaftlichen Handlungsfeldern arbeiten
  • Langjährige Erfahrung des Trägers zur regionalen Zusammenarbeit mit Schulen
  • Die Möglichkeit, an internen und externen Fortbildungen teilzunehmen
  • Gehalt in Anlehnung an TV-L (Ost), bei Voraussetzung der entsprechenden Qualifikation bis Entgeltgruppe 9

Wir bemühen uns außerdem um familienfreundliche Arbeitsbedingungen und flexible Arbeitszeiten.

Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von People of Color und von Bewerber*innen mit familiärer Flucht- oder Migrationsgeschichte.

Die Stelle wird durch Projektmittel in Haushaltsjahren gefördert. Deshalb ist die Stelle zunächst befristet bis 31.12.2019. Eine langfristige Weiterbeschäftigung wird angestrebt.  

Weitere Informationen erhalten Sie durch den Regionalkoordinator Erbin Dikongué e.dikongue@raa-brandenburg.de oder 0331 – 747 80 31

Aussagefähige Bewerbungen erbitten wir über Email in maximal 2 Dokumenten (< 4 MB) bis 30.03.2019 unter dem Betreff: „Bewerbung CHAT der WELTEN“ an

RAA Brandenburg
Alfred Roos
Geschäftsführer
Zum Jagenstein 1
14478 Potsdam
a.roos@raa-brandenburg.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ausschreibung als PDF


zurück zur Übersicht

x