21.09.2015 - 22.09.2015

Ort:Königs Wusterhausen

Zusammenarbeit mit Eltern

Wie kann eine Bildungs- und Erziehungspartnerschaft in der Kita gelingen?

Bei der Fortbildung geht es um Themen bzw. Fragen wie:

Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit Eltern:

  • Was bedeutet „Bildungs- und Erziehungspartnerschaft“ zwischen Erzieher/innen und Eltern? Rollen, Aufgaben und Erwartungen von Erzieher/innen bzw. von Eltern;
  • Situationen, Anlässe und Formen der Zusammenarbeit mit Eltern;
  • Was begünstigt, was erschwert eine gelingende Zusammenarbeit mit Eltern? Erfahrungsaustausch – Anregungen – Fallbesprechungen

Beteiligung von Eltern in der Einrichtung:

  • Was brauchen Eltern bezüglich einer Beteiligung in der Einrichtung?
  • Handlungsansätze für eine Stärkung der Beteiligung von Eltern in Kitas

Kommunikation mit Eltern in Konflikten:

  • Vorstellung von Grundgedanken bzw. Elementen Gewaltfreier Kommunikation und konstruktiver Konfliktaustragung und kleine Übungen dazu;
  • Fallbesprechungen zu konkreten problematischen Situationen aus der Arbeit der Teilnehmer/innen

Wertschätzender Umgang mit Vielfalt unter Familien in der Einrichtung

Zielgruppe: Erzieher/innen und Leiter/innen aus Kitas und Horten, vor allem in LDS

Kosten: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Veranstalter/in: RAA Brandenburg, Niederlassung Trebbin in Kooperation mit dem Jugendamt Dahme-Spreewald

Referent: Rainer Spangenberg, RAA Brandenburg, Niederlassung Trebbin

Anmeldeschluss: 24.08.2015

Anmeldung: Erforderlich bei Ines Heinz, Kitapraxisberaterin des Landkreis LDS,
Tel.: 03375 26-2122, E-Mail: jugendamt@dahme-spreewald.de

Zu diesem Thema bietet die RAA Trebbin interessierten Kitas, vor allem in den Landkreisen LDS und TF, auch Beratung und Team-Fortbildungen an. Kontakt: Rainer Spangenberg, Tel.: 033731 31413, Mobil: 0172 8085297, E-Mail: r.spangenberg@raa-brandenburg.de  


zurück zur Übersicht

Theme picker

«Mai 2020»
MoDiMiDoFrSaSo
27282930123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
1234567