18.08.2018

Ort:Potsdam

Projekt Muttersprachlicher Unterricht – Workshop

„Mit Spiel und Kreativität durch den Unterricht“

Input und Workshop rund um Bewegung, Spielerisches und Kreativität im muttersprachlichen Unterricht.

Datum/ Ort: Samstag, 18.08.2018 / Potsdam

Zielgruppe: Sprachlehrkräfte im Projekt Muttersprachlicher Unterricht

Kosten: kostenlos

Veranstalterin: RAA Brandenburg, Projekt Muttersprachlicher Unterricht

Anmeldung: erforderlich, bitte melden Sie sich bei der Projektleiterin an.

Bei Interesse von Projektexternen: Anfrage möglich bei der Projektleitung

 

Lena Fleck, Projektleiterin: Tel.:+49 331/747 80 26 / E-Mail: l.fleck@raa-brandenburg.de

Wenn Sie mehr über das Projekt "MUT" erfahren möchten, klicken Sie hier.


zurück zur Übersicht

x
«August 2018»
MoDiMiDoFrSaSo
303112345
6789101112
131415161718
18.08.2018

Projekt Muttersprachlicher Unterricht – Workshop

Input und Workshop rund um Bewegung, Spielerisches und Kreativität im muttersprachlichen Unterricht.

Lesen Sie mehr...
19
20212223242526
272829
29.08.2018

„Migration nach und Zuwanderungspolitik in Deutschland, Aufenthalts- und Asylrecht und deren Konsequenzen für die Agentur für Arbeit“

Die Veranstaltung ist eine halbtägige Team-interne Fortbildung für Arbeitsvermittler*innen und Fachassistent*innen der Eingangszone der Agentur für Arbeit. Sie findet im Rahmen des RAA-Teilprojekts „Interkulturelle Öffnung der Regelinstitutionen“ und des IQ Netzwerk Brandenburg innerhalb des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung“ (IQ) statt.
Es geht darum, den Teilnehmer*innen einen aktuellen Überblick über das deutsche Zuwanderungsrecht (vor allem Aufenthalts- und Asylrecht) zu geben und diesbezüglich relevante Aspekte für ihre Arbeit mit Kund*innen mit Migrationsgeschichte zu erörtern.

Lesen Sie mehr...
303112
345
05.09.2018

„Diskriminierung und Diskriminierungsschutz – insbesondere im Bereich Arbeit und Beschäftigung“

Die Veranstaltung ist eine halbtägige Team-interne Fortbildung für Arbeitsvermittler*innen und Fachassistent*innen der Eingangszone der Agentur für Arbeit. Sie findet im Rahmen des RAA-Teilprojekts „Interkulturelle Öffnung der Regelinstitutionen“ und des IQ Netzwerk Brandenburg innerhalb des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung“ (IQ) statt.
Dabei geht es um folgende Inhalte bzw. Fragen:

Lesen Sie mehr...
6789