28.11.2015 14:30 - 18:00

Ort:Bürgerhaus am Schlaatz, Schilfhof 28, 14478 Potsdam

Armut und Reichtum: Wer profitiert vom Tourismus in Sansibar?

Uroa – ein Urlaubsparadies. Aber die Sansibaris wissen, Reisen muss man sich leisten können und Besuch ebenso. Ihre Familien profitieren kaum oder gar nicht vom Tourismus in ihrem Dorf. Schüler_innen aus Brandenburg und Sansibar werden sich im Rahmen eines gemeinsamen Projektes im Sommer 2015 kritisch mit Reisen und Tourismus auseinander setzen und recherchieren, wer vom Tourismus in Brandenburg und Sansibar profitiert, wie die wachsenden sozialen Widersprüche als Folge des Tourismus im Dorf unserer Partnerschule sichtbar werden, wer vom Tourismus reich wird und wer arm. Einige Ergebnisse werden künstlerisch umgesetzt oder im Foto festgehalten und in dieser Veranstaltung präsentiert.

Zielgruppe: Alle Interessierten

Kosten: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.l

Veranstalter: Koordinationsgruppe BREBIT

Referentin: Birgit Mitawi

Anmeldung: Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.brebit.org


zurück zur Übersicht

Theme picker

«Mai 2020»
MoDiMiDoFrSaSo
27282930
30.04.2020
123
45
05.05.2020
6
06.05.2020 - 07.05.2020

Geflüchtete Kinder und Familien: Kitapraxis vorurteilsbewusst und inklusiv

Geflüchtete Familien haben schwierige Bedingungen, wenn sie in Deutschland ankommen: Nach oft belastenden Erfahrungen in ihrem Herkunftsland und/oder auf der Flucht, in der Regel mit wenig Wissen über ihr neues Lebensumfeld und nur geringen Deutschkenntnissen leben sie meist unter belastenden Umständen und in Ungewissheit über ihre Zukunft. In dieser Lebenssituation ist für die Kinder und deren Eltern eine wertschätzende Aufnahme in Kitas umso wichtiger.

Lesen Sie mehr...
7
06.05.2020 - 07.05.2020

Geflüchtete Kinder und Familien: Kitapraxis vorurteilsbewusst und inklusiv

Geflüchtete Familien haben schwierige Bedingungen, wenn sie in Deutschland ankommen: Nach oft belastenden Erfahrungen in ihrem Herkunftsland und/oder auf der Flucht, in der Regel mit wenig Wissen über ihr neues Lebensumfeld und nur geringen Deutschkenntnissen leben sie meist unter belastenden Umständen und in Ungewissheit über ihre Zukunft. In dieser Lebenssituation ist für die Kinder und deren Eltern eine wertschätzende Aufnahme in Kitas umso wichtiger.

Lesen Sie mehr...
8910
11121314
14.05.2020
1516
16.05.2020

Projekt Muttersprachlicher Unterricht – Fernunterricht Russisch

Kollegiale Fachberatung zu Methoden/Material für muttersprachlichen Fernunterricht Russisch

Lesen Sie mehr...
17
18
18.05.2020

Projekt Muttersprachlicher Unterricht – Fernunterricht Polnisch

Kollegiale Fachberatung zu Methoden/Material für muttersprachlichen Fernunterricht Polnisch

Lesen Sie mehr...
19
19.05.2020

Projekt Muttersprachlicher Unterricht – Fernunterricht Arabisch

Kollegiale Fachberatung zu Methoden/Material für muttersprachlichen Fernunterricht Arabisch

Lesen Sie mehr...
2021222324
25262728
28.05.2020 14:00 - 17:00

Webinar Diskriminierungskritische Schulentwicklung

Wir möchten Sie zu unserer Abschlussveranstaltung mit Saraya Gomis (Lehrerin und langjährige Akteurin in der schulischen Antidiskriminierungsarbeit, Vorstand EACH ONE TEACH ONE (EOTO e.V.) und Andreas Foitzik (adis e.V. Tübingen, Autor Diskriminierungskritische Schule/ BELTZ Verlag) einladen.

Lesen Sie mehr...
293031
1234567