Donnerstag, 5. Dezember 2019

Unser Kollege Dirk Wilking wird für sein Wirken im Land Brandenburg mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Große Auszeichnung für einen großen Mann

Bewerten Sie diesen Artikel:
Keine Bewertung

Unser Kollege Dirk Wilking ist am 4.12.2019 durch den Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. Ministerpräsident Dietmar Woidke hat dazu auf seiner Facebook-Seite gepostet: "Große Auszeichnung für einen großen Mann: Heute konnte ich Dirk Wilking, den langjährigen Chef des Mobilen Beratungsteams Brandenburg und des Brandenburgischen Instituts für Gemeinwesenberatung (demos), für sein Wirken in den vergangenen Jahrzehnten mit dem Bundesverdienstorden auszeichnen. Sein Name steht für außerordentliches Engagement für Demokratie und gegen Fremdenfeindlichkeit. Die Erfahrungen und das Wissen von Dirk Wilking werden weit über Brandenburgs Grenzen hinaus geschätzt. Er stärkt Demokratie, indem er junge Menschen stärkt. Jeder Einzelne liegt ihm am Herzen, jedem Einzelnen begegnet er unvoreingenommen und verständnisvoll, aber eben auch mit Haltung. Danke dafür."  Dem schließen wir uns an. Herzlichen Glückwunsch, Dirk.

Alfred Roos

 


zurück zur Übersicht

Theme picker

«Juli 2020»
MoDiMiDoFrSaSo
293012345
6789101112
13

Die RAA Brandenburg suchen zum schnellstmöglichen Zeitpunkt eine/n Referent/in

Die neu aufzubauende Vernetzungsstelle soll einerseits die Gründung und Entwicklung muslimischer Gemeinden unterstützen, ihre Kooperation untereinander und auf Landesebene die Vernetzung mit weiteren Akteur*innen stärken. Sie arbeitet innerhalb der RAA Brandenburg eng mit den Regionalreferent*innen der RAA, der Fachstelle Islam im Land Brandenburg, sowie dem Projekt Jumenga (DKJS) und der Integrationsbeauftragten des Landes (MSGIV) und den zuständigen Stellen im MWFK zusammen.

Lesen Sie mehr...
141516171819
20212223242526
272829303112
3456789