23.11.2017 10:00 - 16:00

Ort:Oranienwerk Kremmener Straße 43; 16515 Oranienburg

Einführung in den Islam

Wissenswertes für den Berufsschulalltag - Eine Fortbildung für Lehrkräfte und Schulsozialarbeit im Land Brandenburg

Islam und Muslime gehören zu Deutschland – auch in der Schule. Aber was bedeutet Muslimen eigentlich ihre Religion? Welche ganz unterschiedlichen Lebenswelten, Islamverständnisse und Traditionen gibt es? Welche Besonderheiten gibt es zu beachten? Welche Fragen wirft das Miteinander in der Schule auf? Und in welchem Zusammenhang steht das mit gesamtgesellschaftlichen Diskursen?

Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte und Schulsozialarbeit von Brandenburger Berufsschulen, die sich mit diesen Fragen auseinandersetzen möchten. Sie gibt einen Überblick über die Vielfalt von Islam und Muslimen in Deutschland und stellt konkrete Ansatzpunkte vor, die dem Arbeitsalltag in Berufsschulen entsprechen.

Im Rahmen der Fortbildung werden Möglichkeiten geboten, gemeinsam mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern Handlungsansätze und Maßnahmen für die eigene Arbeit zu erarbeiten.

 

Zielgruppe: Lehrkräfte und Schulsozialarbeit von Brandenburger Berufsschulen

Kosten: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Kosten für Anfahrtswegesowie Verpflegung können leider nicht übernommen werden.

Veranstalter/in: Brandenburger Bildungspartnerschaften in der Migrationsgesellschaft (BraBiM)/ RAA Brandenburg - Demokratie und Integration

Referent: Dr. Jochen Müller

Anmeldung möglich ab: sofort

Anmeldeschluss: 17.11.2017

Anerkennung als Lehrkräftefortbildung: Die Fortbildung ist als Fortbildung für Lehrkräfte durch das MBJS anerkannt.

 

Anmeldung am Ende dieses Artikels unter dem Link "Anmelden" oder über das FortbildungsNetz des Landes Brandenburg mit der TIS-Nr.17R700401.

 

Weitere Informationen erhalten Sie aus dem Flyer und bei Fragen kontaktieren Sie bitte:

Carla Vollert

Telefon 0331 – 747 80 28
E-Mail c.vollert@raa-brandenburg.de


zurück zur Übersicht

Ihr Name
Ihre e-Mailadresse
Betreff
Geben Sie Ihre Nachricht ein...
x