25.01.2018 14:00 - 17:30

Ort:Oberstufenzentrum Elbe-Elster Abt. Sozialwesen (Aula), Friedrich-Engels-Str.31, 03238 Finsterwalde

Sprache als Schlüssel für den Bildungserfolg von zugewanderten Schülerinnen und Schülern

Eine Fortbildung für Lehrkräfte und Schulsozialarbeit im Land Brandenburg

Sprachliche Vielfalt ist Teil unserer Gesellschaft und auch in der Schule allgegenwärtig. Die Fortbildung regt dazu an, Sensibilität und Bewusstheit für Mehrsprachigkeit zu entwickeln. Dabei geht es um Fragen wie: Welche Zusammenhänge bestehen zwischen Mehrsprachigkeit und Bildungserfolg? Wie wirkt sich die Entwicklung der Familiensprache auf die Entwicklung der Deutschkenntnisse aus? Und wie lassen sich die Familiensprachen in den Unterricht einbeziehen?

 

Um mehr über die Veranstaltung zu erfahren schauen Sie in den Flyer und in das Projekt BraBiM.

 

Datum/Uhrzeit: Donnerstag, 25. Januar 2018, 14:00 - 17:30Uhr

Ort: Oberstufenzentrum Elbe-Elster, Abt. Sozialwesen (Aula), Friedrich-Engels-Str.31, 03238 Finsterwalde

Zielgruppe: Lehrkräfte und Schulsozialarbeit von Brandenburger Schulen

Veranstalter/in: RAA Brandenburg; Projekt BraBiM

Referent/innen: Dr. Tanja Salem

Anmeldung: Bitte melden Sie sich verbindlich unten über "Anmelden" oder

über das FortbildungsNetz des Landes Brandenburg mit der TIS-Nr.:17R700902 an.

 

Für weitere Informationen und Fragen kontaktieren Sie bitte: Carla Vollert, Telefon 0331 – 747 80 28,

Mobil 0176 – 45 66 48 72, E-Mail c.vollert@raa-brandenburg.de


zurück zur Übersicht

x