Saleh Kahhal (geb. März 1991) aus Syrien, hat in Syrien Medienwissenschaft und Journalismus an der Damaskus Universität studiert. Seit Dezember 2015 ist er in Deutschland. Seit Oktober 2016 arbeitete er als freier Journalist beim Tagesspiegel in Berlin.

Für die RAA Brandenburg arbeitet Saleh Kahhal als Mitarbeiter im Projekt Empa³ - Empowerment und Partizipation in der Pädagogischen Werkstatt in Fürstenwalde/Spree.

Seine inhaltlichen Schwerpunkte sind:

  • Aufsuchende Arbeit und interkulturelle Konfliktbearbeitung
  • Unterstützung bei Empowerment und Beteiligung von Migrantenselbstorganisationen
  • Hilfe und Unterstützung für ein respektvolles gleichberichtigtes Zusammenleben in Fürstenwalde/ Spree
  • Aktive Antidiskriminierungsarbeit