Nele Kontzi, Diplom Kulturpädagogin, ist seit Dezember 2019 bei den RAA Brandenburg beschäftigt. Sie arbeitete zunächst als Bildungsreferentin im Projekt „BraBiM²  – Brandenburger Bildungspartnerschaften in der Migrationsgesellschaft“ und ist seit 1. August 2020 als Schulberaterin tätig.

Sie ist ehemalige Projektkoordinatorin von „Inklusive Schulentwicklung in der Grundschule“ der Fachstelle Kinderwelten/ISTA und verfügt über Zusatzqualifikationen in Anti-Bias, Betzavta, Grundausbildung TZI und ACT – „Acceptance Commitment Training“.

Frau Kontzi ist Fortbildnerin und Beraterin in den Bereichen Anti-Bias, Vorurteilsbewusste Bildung, Diversität und Mehrsprachigkeit.

Ihre Arbeitsschwerpunkte innerhalb der RAA-Niederlassung Potsdam sind:

  • Diversitätsorientierte Teamentwicklung und Multiprofessionelle Zusammenarbeit
  • Vielfaltsorientierte und diskriminierungskritisch Schulentwicklungsprozesse
  • Prozessbegleitung und Beratung von an Schule beteiligten pädagogischen Fachkräften.