Mouhammad EbrahemMouhammad Ebrahem hat in Syrien eine Ausbildung als Ingenieurassistent für Elektronik und Mechanik erfolgreich abgeschlossen. Seit 2014 ist er in der Bildungsarbeit aktiv; u.a. hat er eine Grundschule für geflüchtete syrische Kinder im Libanon gegründet und geleitet. Darüber hinaus war er zwischen 2014 und 2017 als Journalist tätig. In Fürstenwalde hat er 2018 als interkultureller Begleiter gearbeitet, wo er als Mediator bei der Vorbeugung von interkulturellen Missverständnissen erste Erfahrungen sammeln konnte.

Bei den RAA Brandenburg ist Mouhammad seit Januar 2019 als Bildungsreferent der Fachstelle Islam tätig. Zu seinen thematischen Schwerpunkten gehören insbesondere: Vorträge über den Islam an Grundschulen, Workshops zu aktuellen Herausforderungen an Grundschulen und die Beratung von Migrant*innen bei der Gründung von zivilgesellschaftlichen Organisationen.