22.06.2015

Ort:Landkreis Oder-Spree

Zuwanderung und interkulturelle Kompetenz für Arbeitsverwaltungen

Die Veranstaltung ist eine einrichtungsinterne Fortbildung für Jobcenter-Mitarbeiter/innen. Sie findet im Rahmen des RAA-Teilprojekts „Interkulturelle Öffnung der Regelinstitutionen“ und des IQ Netzwerk Brandenburg innerhalb des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung“ (IQ) statt. In der Fortbildung geht es um Hintergründe von Flucht und Migration sowie aktuelle Entwicklungen bezüglich Zuwanderung in die Region, und Aspekte interkultureller Kompetenz.

Zielgruppe: Jobcenter-Mitarbeiter/innen im Landkreis Oder-Spree

Veranstalterin: RAA Brandenburg

Referentinnen: Angela Fleischer, Hanne Thoma, RAA Brandenburg

Anmeldung: Da es sich um ein internes Angebot handelt, ist eine individuelle Anmeldung nicht möglich. Wenn Sie Interesse an einer ähnlichen Veranstaltung für Ihre Einrichtung haben, kontaktieren Sie bitte  Katrin Osterloh, k.osterloh@raa-brandenburg.de

Weitere Infos zum RAA-Projekt „Interkulturelle Öffnung der Regelinstitutionen“ im Förderprogramm IQ und zum IQ Netzwerk Brandenburg finden Sie hier


zurück zur Übersicht

«Dezember 2020»
MoDiMiDoFrSaSo
301
01.12.2020 16:00 - 18:00

Online-Seminar mit Mo Asumang am 01. Dezember 2020 für Aktive im Netzwerk der Courage-Schulen Brandenburg

Die Bundeskoordination und die Landeskoordination Brandenburg von Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage laden zu einem Seminar mit Mo Asumang ein.

Lesen Sie mehr...
23456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123
45678910