11.06.2016 09:30 - 16:00

Zukunftsdialog Tolerantes Brandenburg in der Kleiststadt Frankfurt (Oder)

11. Juni 2016, 9:30-16 Uhr, Europa-Universität Viadrina, Auditorium Maximum, Logenstraße 2, R 104

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Frankfurterinnen und Frankfurter,

die zurückliegenden Monate waren durch besondere Herausforderungen geprägt. Hunderttausende Menschen verließen vor dem Hintergrund von Krieg und Not ihre Heimat. Viele von ihnen kamen nach Brandenburg und Frankfurt (Oder). Mit einer großen Kraftanstrengung ist es dem Land und den Kommunen gelungen, das Ankommen zu ermöglichen. Ohne die umfassende Unterstützung und Aufnahmebereitschaft der Zivilgesellschaft hätte dieses allerdings nicht realisiert werden können. Dafür gilt es an dieser Stelle Dank zu sagen.

Begleitet wurde diese Herausforderung in den Gemeinwesen aber auch von vielen Ängsten der Bürgerinnen und Bürger. Mit Informationsveranstaltungen und Aufklärung konnte hier ein Beitrag zur Versachlichung geleistet werden.

Gleichzeitig müssen wir festhalten, dass rechtspopulistische und rechtsextremistische Kräfte diese Ängste für ihre Ziele nutzen. Gewalt gegen Unterkünfte, Geflüchtete und Helferinnen und Helfer bestimmten die Schlagzeilen der letzten Monate in Deutschland. Auch hier ist vielen zivilgesellschaftlichen Akteurinnen und Akteuren zu danken, die mit ihrem Engagement für die Ziele eines demokratischen und die Grundrechte der Menschen verteidigendes Gemeinwesens eintraten.

Mit unserem Zukunftsdialog für ein tolerantes Frankfurt (Oder), reihen wir uns ein in einen vom Toleranten Brandenburg angestoßenen Diskussionsprozess, der demokratische Grundprozesse des Zusammenlebens in den Kommunen stärken und ein tolerantes Zusammenleben fördern will.

Nutzen Sie den Zukunftsdialog, um mehr über das Landesprogramm „Tolerantes Brandenburg“ zu erfahren und gemeinsam in Workshops verschiedene Themen zu diskutieren. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Austausch und beteiligen Sie sich an der demokratischen Weiterentwicklung unseres Gemeinwesens.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und die Diskussion mit Ihnen.

Dr. Martin Wilke - Oberbürgermeister

Stadt Frankfurt (Oder)

Anmeldung bitte

- per Fax an: 0335 5009665 oder

- per E-Mail an: lap-ff@big-demos.de

 


zurück zur Übersicht

Theme picker

«Oktober 2019»
MoDiMiDoFrSaSo
301
01.10.2019 09:00 - 13:00

Workshop für Schülervertreterinnen und Schülervertreter an Prenzlauer Grundschulen

Am 1.10.2019 findet für Schülervertreterinnen und Schülervertreter der vier Grundschulen in Prenzlau ein Workshop zur Mitwirkung in der Schule statt. Die Jungen und Mädchen erfahren mit vielfältigen interaktiven Methoden, welche Möglichkeiten und Chancen es für sie und ihre Mitschüler gibt, das Leben an der eigenen Schule mitzugestalten.

Lesen Sie mehr...
2
02.10.2019 13:30 - 16:00

Der Klassenrat in der Sekundarstufe

Diese Veranstaltung stellt den Klassenrat als Methode vor.  Auch für Schüler*innen der Sekundarstufe bietet der „Klassenrat“ eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Arbeit in der Klasse, den Unterricht, die Eigenverantwortung der Schüler*innen und das soziale Miteinander zu bereichern.

Lesen Sie mehr...
3456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28
28.10.2019 12:00 - 16:00

Fortbildung – Soziales Lernen an der Grundschule Müncheberg

Am 28.10.2019 findet für das Kollegium der Grundschule Müncheberg eine Fortbildung zum Sozialen Lernen statt.
Neben einem Input zu Dimensionen des Sozialen Lernens wird es vor allem darum gehen, wie Soziales Lernen im Schulalltag wirksam werden kann. Dazu werden Konzepte und Methoden vorgestellt und erprobt.

Lesen Sie mehr...
293031123
4
04.11.2019 09:45 - 16:00

Landestreffen SOR-SMC

Unter dem Motto „Grenzen überwinden – Akteur*innen verbinden“ wollen wir euch in diesem Jahr möglichst vielfältige Bereiche der Grenzüberwindung vorstellen, ganz im Sinne des dreißigjährigen Jubiläums des Mauerfalls am 09. November.

Lesen Sie mehr...
5678910