14.11.2015

Ort:Brück, AWO-Treff

Zukunftdialog Tolerantes Brandenburg im Landkreis Teltow-Fläming

Der Lokale Aktionsplan „Hoher Fläming“  und Demokratie und Integration Brandenburg e.V. (der Trägerverein von RAA und MBT) laden herzlich zum Zukunftsdialog Tolerantes Brandenburg ein.

Wann?           14.11.2015, 9:30 – 17:30 Uhr

Wo?                AWO Treff, Ernst-Thälmannstr. 58, 14822 Brück

Der Zukunftsdialog widmet sich drängenden Fragen rund um Rechtsextremismus, Demokratieerziehung, Jugendbeteiligung und nicht zuletzt der Arbeit mit Flüchtlingen. Wo gibt es Probleme? Welche Erfolge wurden erzielt? Was sind die nächsten Herausforderungen?

Eingeladen sind Ehrenamtliche, Hauptamtliche sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Verwaltung, um gemeinsam über Aufgaben, Herausforderungen und Bedarfe in Potsdam-Mittelmark und Brandenburg zu sprechen und Erfahrungen auszutauschen. Die Veranstaltung will vorhandene Netzwerke weiter ausbauen und Akteure auf Landesebene mit den Aktiven vor Ort ins Gespräch bringen.

Lassen Sie uns gemeinsam über Entwicklungen im Land Brandenburg und insbesondere in Potsdam-Mittelmark diskutieren und nach Wegen der weiteren Entwicklung suchen!

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Programm.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist erforderlich. Bitte nutzen Sie hierzu möglichst den beigefügten Anmeldebogen. Oder schreiben eine Mail mit Ihren Daten an lap-badbelzig@stiftung-spi.de.  Anmeldefrist ist der 9. November 2015.

Für Rückfragen stehen Ihnen Florian Görner, Koordinierungs- und Fachstelle  LAP „Hoher Fläming“ unter Tel.: 033841 79 86 73, lap-badbelzig@spi.de zur Verfügung.

 


zurück zur Übersicht

Theme picker

«Juli 2020»
MoDiMiDoFrSaSo
293012345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112
3456789