21.12.2015 09:00 - 14:00

Ort:Studienseminar Cottbus

Was ist am Rechtsextremismus das Problem? – Fortbildung

Methodisch abwechslungsreich und interaktiv werden in der Fortbildung folgende Fragen beantwortet: Wie schätzen die Teilnehmenden den Rechtsextremismus im eigenen Umfeld ein? Was ist Rechtsextremismus? Welche ideologischen Bestandteile stecken darin und welche typischen Aussagen gibt es dazu? Wie sieht die Szene in der Region aktuell aus?

Im zweiten Teil stellt sich die Frage: Wie sieht die Symbolik aus?

Je nach verbliebener Zeit wird in Fallbesprechungen erarbeitet: Wie gehen wir mit rechtsextremen Tendenzen in den Schulklassen um?

Zielgruppe: angehende Lehrkräfte im Referendariat

Veranstalterin: RAA Brandenburg, Niederlassung Cottbus

Referent: Axel Bremermann, Regionalreferent für Bildung und Integration

Da es sich um einen interne Veranstaltung handelt, ist eine Anmeldung nicht möglich. Bei Interesse an dieser oder einer ähnlichen Veranstaltung kontaktieren Sie bitte die Niederlassung der RAA Brandenburg in Ihrer Region.


zurück zur Übersicht

Theme picker

«Januar 2020»
MoDiMiDoFrSaSo
303112345
6789101112
13141516171819
2021222324
24.01.2020 10:00 - 15:00

Fortbildung "Deeskalation im Arbeitsalltag"

Innerhalb des Modellprojektes „EmPa3 – Empowerment und Partizipation in Fürstenwalde/Spree“ wurden in den Jahren 2018/2019 insgesamt 24 Teilnehmer*innen zu mediativen Konfliktbearbeiter*innen im interkulturellen Raum ausgebildet, die in unterschiedlichsten Institutionen der Stadt Fürstenwalde und dem Umland tätig sind. Sie kommen aus der Flüchtlingshilfe, der Sozial- und Bildungsarbeit und der Verwaltung. Das Ziel war und ist es, die Teilnehmer*innen darin zu bestärken, auf gesellschaftliche Herausforderungen von Zuwanderung in der Stadt Fürstenwalde und dem Umland professionell reagieren zu können und auf ein respektvolles Zusammenleben in der heterogenen deutschen Einwanderungsgesellschaft hin zu wirken.

Lesen Sie mehr...
2526
272829303112
3456789