14.12.2017 10:00 - 16:00

Ort:Bürgerhaus am Schlaatz

Vernetzungskonferenz Tolerantes Brandenburg 2017

Die Koordinierungsstelle „Tolerantes Brandenburg“ und Demokratie und Integration Brandenburg e.V. laden zur Vernetzungskonferenz „Tolerantes Brandenburg“ 2017 ein.

Im Mittelpunkt der diesjährigen Konferenz steht die Vernetzung der Projekte, die im Rahmen der Bundesprogramme „Demokratie leben!“ (BMFSFJ) und „Zusammenhalt durch Teilhabe“ (BMI) im Land Brandenburg gefördert werden. Beispielsweise wird sich die neue Fachstelle Islam (RAA Brandenburg) vorstellen. Ein weiterer inhaltlicher Schwerpunkt liegt auf den Themen „Fake News und Hate Speech“ sowie die Verständigung über weitere thematische Herausforderungen der nächsten Jahre.

Datum/Uhrzeit: Donnerstag, den 14. Dezember 2017 von 10:00 bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Bürgerhaus am Schlaatz, Schilfhof 28, 14478 Potsdam

Kosten: kostenlos

Veranstalter/in: Koordinierungsstelle „Tolerantes Brandenburg“ und Demokratie und Integration Brandenburg e.V.

Anmeldung möglich ab: 14.11.2017 bitte über den "Button" unten.

Anmeldeschluss: 06.12.2017

Für weitere Informationen und Nachfragen steht Ihnen Astrid Peters, Demos - Brandenburgisches Institut für Gemeinwesenberatung, gerne unter 0331/ 63720558 oder via Mail: peters@big-demos.de zur Verfügung.

 
 

 


zurück zur Übersicht

x
«Juni 2018»
MoDiMiDoFrSaSo
282930
30.05.2018 09:00 - 16:00

Fachkonferenz

Es werden bei dieser Fachkonferenz über Bildungsteilhabe und Integration gesprochen. Den Chancen und Herausforderungen des Landes und der Kommunen wird Raum zur Diskussion gegeben und erste Bilanzen für den Landkreis Oberhavel werden gezogen.

Lesen Sie mehr...
3112
02.06.2018

Projekt Muttersprachlicher Unterricht – Fachberatung Russisch

Thema „ Muttersprachlicher Unterricht und (inter)kulturelles Lernen“

Lesen Sie mehr...
3
45678910
11121314151617
181920212223
23.06.2018

Projekt Muttersprachlicher Unterricht – Workshop

Workshop zum Umgang mit Heterogenität im muttersprachlichen Unterricht – Einblick in Theorie und vor allem Praxis der „Individualisierung/Differenzierung“.

Lesen Sie mehr...
24
2526272829301
2345678