10.10.2018 09:00 - 16:30

Ort:Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM), 14974 Ludwigsfelde-Struveshof

Ressourcen und Gerechtigkeit lokal und global

Fachtag und Geburtstagsfeier 15 Jahre BREBIT

16,2 Tonnen pro Jahr oder auch: 44 Kilogramm am Tag – so viele Rohstoffe verbraucht im Schnitt jede Person in Deutschland. Dazu zählen nachwachsende und nicht-nachwachsende Rohstoffe, also Obst, Getreide und Holz ebenso wie Kohle, Öl und Metalle. Die meisten dieser in Deutschland verbrauchten Rohstoffe werden importiert. Zugleich ist der Pro-Kopf-Verbrauch in Deutschland mehr als doppelt so hoch wie der globale Durchschnitt. Daraus ergibt sich ein großes Ungleichgewicht: Endliche Rohstoffe werden insbesondere im Globalen Süden unter oft verheerenden Bedingungen abgebaut, doch zu großen Teilen im Globalen Norden verbraucht. Ähnliches gilt für nachwachsende, nicht-endliche Rohstoffe. Das ist nicht gerecht.

Die BREBIT 2018 organisiert den Fachtag gemeinsam mit Expert*innen und Aktivist*innen, die sich für Ressourcengerechtigkeit einsetzen. Gemeinsam wollen wir diese Ungerechtigkeit in ihrem globalen, historischen Kontext diskutieren. In Workshops stellen unsere Referent*innen Ansätze für faire Rohstoffbeschaffung und Ressourcenschonung vor.

Datum/Uhrzeit: 10. Oktober 2018, 9:00 bis 16:30 Uhr

Ort: Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM), 14974 Ludwigsfelde-Struveshof

Zielgruppe: Lehrkräfte, Bildungsreferent*innen, Interessierte

Die Veranstaltung wird als Lehrkräftefortbildung anerkannt.

Kosten: kostenfrei

Veranstalter*in: BREBIT-Koordinationsgruppe

Referent*innen:

  • Anil Shah, politischer Ökonom
  • Nicola Humpert, EPIZ Berlin, und Julia Otten, Promotorin für faires und zukunftsfähiges Wirtschaften in globalen Lieferketten
  • Corinna Vosse und Anna Nonnenmacher, Kunst-Stoffe – Zentralstelle für wiederverwendbare Materialien e. V.
  • Susana Fernández de Frieboese, Bildungsreferentin
  • Melina Castillo, FairBindung e. V.
  • Susanne Jordan, Nager-IT
  • Fabian Kursawe, Mohio e. V.
  • Merle Groneweg, PowerShift e. V.

Anmeldung: Bitte melden Sie sich hier an.

 


zurück zur Übersicht

Theme picker

«November 2019»
MoDiMiDoFrSaSo
28
28.10.2019 12:00 - 16:00

Fortbildung – Soziales Lernen an der Grundschule Müncheberg

Am 28.10.2019 findet für das Kollegium der Grundschule Müncheberg eine Fortbildung zum Sozialen Lernen statt.
Neben einem Input zu Dimensionen des Sozialen Lernens wird es vor allem darum gehen, wie Soziales Lernen im Schulalltag wirksam werden kann. Dazu werden Konzepte und Methoden vorgestellt und erprobt.

Lesen Sie mehr...
293031123
4
04.11.2019 09:45 - 16:00

Landestreffen SOR-SMC

Unter dem Motto „Grenzen überwinden – Akteur*innen verbinden“ wollen wir euch in diesem Jahr möglichst vielfältige Bereiche der Grenzüberwindung vorstellen, ganz im Sinne des dreißigjährigen Jubiläums des Mauerfalls am 09. November.

Lesen Sie mehr...
5678910
11121314151617
18
18.11.2019

„Interkulturell kompetent in der Verwaltung: Umgang mit Konflikten und Kommunikation in ´interkulturellen Überschneidungssituationen´“

Wenn unter interkultureller Kompetenz verstanden wird, „sich der eigenen, auch kulturell bedingten Denk- und Lebensweise bewusst zu sein, [so] dass man andere, auch kulturell bedingte Denk- und Lebensweisen erkennen, respektieren und mit ihnen ohne zu diskriminieren umgehen kann“, sowie „Handlungsfähigkeit in kulturellen Überschneidungssituationen und auf der Basis der Anerkennung von Vielfalt als Normalität“ (nach: Facharbeitskreis Interkulturelle Öffnung im Netzwerk „Integration durch Qualifizierung“ 2010): Was bedeutet das konkret für Handeln und Kommunikation als Verwaltungs-Mitarbeiter*innen in „interkulturellen Überschneidungssituationen“ im Arbeitsalltag – auch und gerade bei Irritationen oder Konflikten?

Lesen Sie mehr...
192021222324
2526272829301
2345678