09.02.2015 09:30 - 13:00

Ort:Lebens-, Alters- und Behindertenhilfe, Schopenhauer Straße 18c, 14712 Rathenow

Netzwerktreffen „Zuwanderung im Westhavelland“

In einem Netzwerktreffen "Zuwanderung im Westhavelland" wollen wir unterschiedliche Akteure zusammen bringen, die in diesem Arbeitsfeld bereits tätig sind oder demnächst damit befasst sein werden. Ziele des Treffens sind der Austausch aktueller Informationen sowie die Intensivierung der Kontakte von Akteur/innen der Zuwanderungsarbeit im Westhavelland. Wir wollen uns über Bedarfe und Angebote in der Region austauschen und uns über Perspektiven der Zusammenarbeit verständigen.
Dabei könnten folgende Fragestellungen eine Art Leitfaden sein:

  • Wie und wo finden wir für unsere Ideen, Fragen und Probleme die richtigen Kooperationspartner/innen bzw. Unterstützer/innen? 
  • Welchen Nutzen, welche Vorteile könnte ein Netzwerk bringen und welche Erwartungen haben die Akteur/innen in der Zuwanderungsarbeit an ein Netzwerk?
  • Welche Einzelthemen sind dabei von Interesse?
  • Wie oft sollte sich ein solches Netzwerk Zuwanderung treffen?
  • Wie sollte die Struktur aussehen? Sollte es z.B. Fach-Arbeitsgruppen geben? 

Das Treffen wurde vorbereitet und wird durchgeführt in enger Kooperation mit Frau Gabriele Steidl, Integrations- und Migrationsbeauftragte des Landkreises Havelland.

Weitere Informationen und die Anmeldeunterlagen erhalten Sie bei Frau Steidl bzw. bei der RAA Brandenburg, Niederlassung Potsdam, E-Mail: potsdam@raa-brandenburg.de.


zurück zur Übersicht

Theme picker

«Juni 2020»
MoDiMiDoFrSaSo
25262728
28.05.2020 14:00 - 17:00

Webinar Diskriminierungskritische Schulentwicklung

Wir möchten Sie zu unserer Abschlussveranstaltung mit Saraya Gomis (Lehrerin und langjährige Akteurin in der schulischen Antidiskriminierungsarbeit, Vorstand EACH ONE TEACH ONE (EOTO e.V.) und Andreas Foitzik (adis e.V. Tübingen, Autor Diskriminierungskritische Schule/ BELTZ Verlag) einladen.

Lesen Sie mehr...
293031
1234
04.06.2020 10:00 - 12:00

Online-Veranstaltung Globales Lernen digital

Ausgehend von der gegenwärtigen Situation in der Corona-Pandemie, die Präsenzveranstaltungen in Schulen nicht erlaubt, beschäftigt sich das EPIZ Berlin in Kooperation mit dem CHAT der WELTEN mit digitalen Formaten des Globalen Lernens.

Lesen Sie mehr...
567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293012345