16.05.2018 14:30 - 18:00

Ort:Fontane Oberschule (kleine Aula in der obersten Etage), Artur-Becker-Str. 11, 16816 Neuruppin

Handlungsspielräume im Umgang mit heterogenen Klassen erweitern

Eine Fortbildung für Lehrkräfte und Schulsozialarbeit im Land Brandenburg

Die Lebenswelten und biografischen Erfahrungen von Schülerinnen und Schülern werden zunehmend vielfältiger. Die Fortbildung regt dazu an, die eigene Reflexions- und Handlungskompetenz angesichts der Heterogenität in den Klassen zu stärken. Sie richtet sich an Lehrkräfte und Schulsozialarbeit von Brandenburger Schulen.
Die Fortbildung bietet die Möglichkeit, in Fallbesprechungen konkrete Situationen aus dem schulischen Alltag durch verschiedene Brillen zu betrachten. Im moderierten Kollegialen Austausch werden drängende Fragen der Teilnehmer*innen besprochen sowie Reflexions- und Handlungsansätze für die eigene Arbeit entwickelt.

 

Datum/ Uhrzeit: Mittwoch, 16. Mai 2018, 14:30 – 18:00 Uhr
Ort: Fontane Oberschule (kleine Aula in der obersten Etage), Artur-Becker-Str. 11, 16816 Neuruppin

Veranstalter/in: RAA Brandenburg

Referentin: Elisa Schmidt

Teilnahme: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung: Bitte melden Sie sich verbindlich bis Dienstag, den 8.5.2018 über den Button "Anmeldung" unten oder über das FortbildungsNetz des Landes Brandenburg mit der TIS-Nr. 17R300901 an.

Die Fortbildung ist als Fortbildung für Lehrkräfte durch das MBJS anerkannt.

Für weitere Informationen schauen Sie in den Flyer oder kontaktieren Sie Carla Vollert, Bildungsreferentin der RAA. Telefon: 0331 – 747 80 28 / E-Mail: c.vollert@raa-brandenburg.de


zurück zur Übersicht

x
«Oktober 2018»
MoDiMiDoFrSaSo
24
24.09.2018 16:30

Aufnahmefeier der START-Stipendiaten

Ein neues START-Jahr steht vor der Tür und die ausgewählten Schülerinnen und Schüler fiebern ihrer offiziellen Aufnahme in das Programm entgegen! Bereits bei den Auswahlgesprächen waren wir beeindruckt von ihrer Motivation, ihrem gesellschaftlichen Engagement und ihrem Gestaltungswillen. 

Lesen Sie mehr...
25
25.09.2018

„Diskriminierung - allgegenwärtiger als mensch denkt?!“

Die Veranstaltung ist ein zweiteiliges Seminar in Kooperation mit der Volkshochschule Dahme-Spreewald im Rahmen der Interkulturellen Woche 2018. Der erste dreistündige Teil wird für den Norden von LDS am 25.09. in Königs Wusterhausen und für den Süden des Landkreises in Luckau, der zweite, ganztägige Teil für an einer Vertiefung Interessierte am 06.10. in Königs Wusterhausen stattfinden.

Lesen Sie mehr...
26
26.09.2018

„Diskriminierung - allgegenwärtiger als mensch denkt?!“

Die Veranstaltung ist ein zweiteiliges Seminar in Kooperation mit der Volkshochschule Dahme-Spreewald im Rahmen der Interkulturellen Woche 2018. Der erste dreistündige Teil wird für den Norden von LDS am 25.09. in Königs Wusterhausen und für den Süden des Landkreises in Luckau, der zweite, ganztägige Teil für an einer Vertiefung Interessierte am 06.10. in Königs Wusterhausen stattfinden.

Lesen Sie mehr...
27282930
123456
06.10.2018

„Diskriminierung - allgegenwärtiger als mensch denkt?!“

Die Veranstaltung ist ein zweiteiliges Seminar in Kooperation mit der Volkshochschule Dahme-Spreewald im Rahmen der Interkulturellen Woche 2018. Der erste dreistündige Teil wird für den Norden von LDS am 25.09. in Königs Wusterhausen und für den Süden des Landkreises in Luckau, der zweite, ganztägige Teil für an einer Vertiefung Interessierte am 06.10. in Königs Wusterhausen stattfinden.

Lesen Sie mehr...
7
8910
10.10.2018 09:00 - 16:30

Ressourcen und Gerechtigkeit lokal und global

Die BREBIT 2018 organisiert den Fachtag gemeinsam mit Expert*innen und Aktivist*innen, die sich für Ressourcengerechtigkeit einsetzen. Gemeinsam wollen wir diese Ungerechtigkeit in ihrem globalen, historischen Kontext diskutieren.

Lesen Sie mehr...
111213
13.10.2018

Integration von Kindern aus Flüchtlings- und Zuwandererfamilien in Kindertageseinrichtungen

Zuwandererfamilien machen in Brandenburg und speziell in Teltow-

Fläming einen wachsenden Anteil an Familien mit Kindern im Kita- bzw. Grundschulalter aus. Ihr Hintergrund, ihre Lebenssituation und ihre Vertrautheit mit der Aufnahmegesellschaft und deren Bildungseinrichtungen sowie ihre Erwartungen an Kindertageseinrichtungen sind ähnlich vielfältig wie die von Familien ohne Migrationshintergrund. Dennoch können sich für die pädagogische Arbeit der Fachkräfte und für die Zusammenarbeit mit Eltern besondere, mit dem Migrationshintergrund zusammenhängende Fragen und Herausforderungen stellen.
 

Lesen Sie mehr...
14
15161718192021
22232425262728
2930311234