16.05.2018 14:30 - 18:00

Ort:Fontane Oberschule (kleine Aula in der obersten Etage), Artur-Becker-Str. 11, 16816 Neuruppin

Handlungsspielräume im Umgang mit heterogenen Klassen erweitern

Eine Fortbildung für Lehrkräfte und Schulsozialarbeit im Land Brandenburg

Die Lebenswelten und biografischen Erfahrungen von Schülerinnen und Schülern werden zunehmend vielfältiger. Die Fortbildung regt dazu an, die eigene Reflexions- und Handlungskompetenz angesichts der Heterogenität in den Klassen zu stärken. Sie richtet sich an Lehrkräfte und Schulsozialarbeit von Brandenburger Schulen.
Die Fortbildung bietet die Möglichkeit, in Fallbesprechungen konkrete Situationen aus dem schulischen Alltag durch verschiedene Brillen zu betrachten. Im moderierten Kollegialen Austausch werden drängende Fragen der Teilnehmer*innen besprochen sowie Reflexions- und Handlungsansätze für die eigene Arbeit entwickelt.

 

Datum/ Uhrzeit: Mittwoch, 16. Mai 2018, 14:30 – 18:00 Uhr
Ort: Fontane Oberschule (kleine Aula in der obersten Etage), Artur-Becker-Str. 11, 16816 Neuruppin

Veranstalter/in: RAA Brandenburg

Referentin: Elisa Schmidt

Teilnahme: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung: Bitte melden Sie sich verbindlich bis Dienstag, den 8.5.2018 über den Button "Anmeldung" unten oder über das FortbildungsNetz des Landes Brandenburg mit der TIS-Nr. 17R300901 an.

Die Fortbildung ist als Fortbildung für Lehrkräfte durch das MBJS anerkannt.

Für weitere Informationen schauen Sie in den Flyer oder kontaktieren Sie Carla Vollert, Bildungsreferentin der RAA. Telefon: 0331 – 747 80 28 / E-Mail: c.vollert@raa-brandenburg.de


zurück zur Übersicht

x
«August 2018»
MoDiMiDoFrSaSo
303112345
6789101112
131415161718
18.08.2018

Projekt Muttersprachlicher Unterricht – Workshop

Input und Workshop rund um Bewegung, Spielerisches und Kreativität im muttersprachlichen Unterricht.

Lesen Sie mehr...
19
20212223242526
272829
29.08.2018

„Migration nach und Zuwanderungspolitik in Deutschland, Aufenthalts- und Asylrecht und deren Konsequenzen für die Agentur für Arbeit“

Die Veranstaltung ist eine halbtägige Team-interne Fortbildung für Arbeitsvermittler*innen und Fachassistent*innen der Eingangszone der Agentur für Arbeit. Sie findet im Rahmen des RAA-Teilprojekts „Interkulturelle Öffnung der Regelinstitutionen“ und des IQ Netzwerk Brandenburg innerhalb des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung“ (IQ) statt.
Es geht darum, den Teilnehmer*innen einen aktuellen Überblick über das deutsche Zuwanderungsrecht (vor allem Aufenthalts- und Asylrecht) zu geben und diesbezüglich relevante Aspekte für ihre Arbeit mit Kund*innen mit Migrationsgeschichte zu erörtern.

Lesen Sie mehr...
303112
345
05.09.2018

„Diskriminierung und Diskriminierungsschutz – insbesondere im Bereich Arbeit und Beschäftigung“

Die Veranstaltung ist eine halbtägige Team-interne Fortbildung für Arbeitsvermittler*innen und Fachassistent*innen der Eingangszone der Agentur für Arbeit. Sie findet im Rahmen des RAA-Teilprojekts „Interkulturelle Öffnung der Regelinstitutionen“ und des IQ Netzwerk Brandenburg innerhalb des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung“ (IQ) statt.
Dabei geht es um folgende Inhalte bzw. Fragen:

Lesen Sie mehr...
6789