01.07.2015

Ort:Landkreis Oder-Spree

Hürden und Förderinstrumente für Zugewanderte beim Arbeitsmarktzugang

Die Veranstaltung ist eine einrichtungsinterne Fortbildung für Jobcenter-Mitarbeiter/innen. Sie findet im Rahmen des RAA-Teilprojekts „Interkulturelle Öffnung der Regelinstitutionen“ und des IQ Netzwerk Brandenburg innerhalb des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung“ (IQ) statt. In der Fortbildung geht es um Hürden für Zugewanderte beim Arbeitsmarktzugang und Förderinstrumente durch das Jobcenter sowie Aspekte interkultureller Kompetenz.

Zielgruppe: Jobcenter-Mitarbeiter/innen im Landkreis Oder-Spree.

Veranstalterin: RAA Brandenburg

Referentinnen: Angela Fleischer, Katrin Osterloh, RAA Brandenburg

Anmeldung: Da es sich um ein internes Angebot handelt, ist eine individuelle Anmeldung nicht möglich. Wenn Sie Interesse an einer ähnlichen Veranstaltung für Ihre Einrichtung haben, kontaktieren Sie bitte Katrin Osterloh, k.osterloh@raa-brandenburg.de, Mobil: 0151 20687975

Weitere Infos zum RAA-Projekt „Interkulturelle Öffnung der Regelinstitutionen“ im Förderprogramm IQ und zum IQ Netzwerk Brandenburg finden Sie hier.


zurück zur Übersicht

«Januar 2021»
MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
1234567