29.06.2015 - 10.07.2015

Ort:St. Johannes Haus Cottbus

deutsch-polnisches Miteinander in Guben unter Jugendlichen verbessern - Ausbildung in interkultureller Konfliktvermittlung -

Teil 1

Nun schon im zweiten Jahr wird durch die diesjährige Förderung des Landesjugendplans und des Landespräventionsrates das deutsch-polnische Miteinander unter deutschen und polnischen Jugendlichen in Guben durch interkulturelle Konfliktvermittlung (Mediation) nachhaltig verbessert. Die Willkommenskultur für polnische Jugendliche in Guben wird gestärkt, die Akzeptanz von Deutschen gegenüber Polen aber auch umgekehrt verbessert. Hierzu dient auch der Einbezug beider Sprachen in den Ausbildungsablauf durch zweisprachige Arbeitsunterlagen. Weiterhin kommen Jugendliche zweier unterschiedlicher Schulformen und Bildungserfahrungen zusammen. In beiden Fällen geht es um den Abbau von Vorurteilen.

Konkret lernen die Jugendlichen durch Übungen, welche eigenen kulturellen Prägungen sie haben, wie sie ungeahnte Gemeinsamkeiten erkennen können und wie andererseits Unterschiede nicht zum Problem werden müssen. Sie lernen, warum es Vorurteile und Diskriminierung gibt und wie sie diese angehen können. Sie erfahren, was Konflikte im Allgemeinen und interkulturelle Konflikte im Konkreten sind, welche Konfliktarten es gibt und welche theoretischen als auch praktischen Möglichkeiten bestehen, um Konflikte zu lösen. Schließlich setzen sie dieses Wissen in der Technik des aus fünf Phasen bestehenden Mediationsgesprächs um, das in der Ausbildung intensiv erlernt wird und interkulturelle Fragen mit in den Blick nimmt.

Die Ausbildung wird vom 14. bis 16.09.2015 fortgesetzt.

Zielgruppe: Jugendliche aus Guben und Gubin, die auf die Europa Schule und das Pestalozzi-Gymnasium in Guben gehen.

Veranstalterinnen:

  • RAA Brandenburg, Niederlassung Cottbus
  • Europaschule Guben
  • Pestalozzi-Gymnasium Guben

Referent: Axel Bremermann, RAA Brandenburg, Niederlassung Cottbus


zurück zur Übersicht

Theme picker

«Oktober 2019»
MoDiMiDoFrSaSo
301
01.10.2019 09:00 - 13:00

Workshop für Schülervertreterinnen und Schülervertreter an Prenzlauer Grundschulen

Am 1.10.2019 findet für Schülervertreterinnen und Schülervertreter der vier Grundschulen in Prenzlau ein Workshop zur Mitwirkung in der Schule statt. Die Jungen und Mädchen erfahren mit vielfältigen interaktiven Methoden, welche Möglichkeiten und Chancen es für sie und ihre Mitschüler gibt, das Leben an der eigenen Schule mitzugestalten.

Lesen Sie mehr...
2
02.10.2019 13:30 - 16:00

Der Klassenrat in der Sekundarstufe

Diese Veranstaltung stellt den Klassenrat als Methode vor.  Auch für Schüler*innen der Sekundarstufe bietet der „Klassenrat“ eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Arbeit in der Klasse, den Unterricht, die Eigenverantwortung der Schüler*innen und das soziale Miteinander zu bereichern.

Lesen Sie mehr...
3456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28
28.10.2019 12:00 - 16:00

Fortbildung – Soziales Lernen an der Grundschule Müncheberg

Am 28.10.2019 findet für das Kollegium der Grundschule Müncheberg eine Fortbildung zum Sozialen Lernen statt.
Neben einem Input zu Dimensionen des Sozialen Lernens wird es vor allem darum gehen, wie Soziales Lernen im Schulalltag wirksam werden kann. Dazu werden Konzepte und Methoden vorgestellt und erprobt.

Lesen Sie mehr...
293031123
4
04.11.2019 09:45 - 16:00

Landestreffen SOR-SMC

Unter dem Motto „Grenzen überwinden – Akteur*innen verbinden“ wollen wir euch in diesem Jahr möglichst vielfältige Bereiche der Grenzüberwindung vorstellen, ganz im Sinne des dreißigjährigen Jubiläums des Mauerfalls am 09. November.

Lesen Sie mehr...
5678910