Dienstag, 27. März 2018

"Kita interkulturell"

RAA Brandenburg bietet auch 2018 für Kita und Horte Beratungen und Fortbildungen unter dem Titel „Kita interkulturell“ an.

Bewerten Sie diesen Artikel:
Keine Bewertung

Unterstützungsangebote für Kindertageseinrichtungen bezüglich
der Arbeit mit Kindern und Eltern aus Flüchtlings- bzw. zugewanderten
Familien sowie eines vorurteilsbewusst-inklusiven Umgangs mit Vielfalt

 

Gefördert durch die Landesregierung (die Integrationsbeauftragte des Landes Brandenburg und zusätzliche Fortbildungsmittel des SFBB) bieten die Regionalreferent*innen der RAA Brandenburg Kindertageseinrichtungen in allen Brandenburger Kommunen Beratung, Team- sowie einrichtungsübergreifende Fortbildungen zu den Themenfeldern Arbeit mit Kindern und Eltern aus Flüchtlings- bzw. allgemein zugewanderten Familien sowie zu einem vorurteilsbewusst-inklusiven Umgang mit Vielfalt an. Diese Angebote sind für Kindertageseinrichtungen und deren Träger kostenfrei. Sie können in der jeweils zuständigen regionalen RAA-Niederlassung nachgefragt werden.

 

Mehr Informationen über das Projekt "Kita interkulturell" finden Sie hier.


zurück zur Übersicht

Theme picker

«Juli 2020»
MoDiMiDoFrSaSo
293012345
6789101112
13

Die RAA Brandenburg suchen zum schnellstmöglichen Zeitpunkt eine/n Referent/in

Die neu aufzubauende Vernetzungsstelle soll einerseits die Gründung und Entwicklung muslimischer Gemeinden unterstützen, ihre Kooperation untereinander und auf Landesebene die Vernetzung mit weiteren Akteur*innen stärken. Sie arbeitet innerhalb der RAA Brandenburg eng mit den Regionalreferent*innen der RAA, der Fachstelle Islam im Land Brandenburg, sowie dem Projekt Jumenga (DKJS) und der Integrationsbeauftragten des Landes (MSGIV) und den zuständigen Stellen im MWFK zusammen.

Lesen Sie mehr...
141516171819
20212223242526
272829303112
3456789