Dienstag, 24. März 2020

Dokumentation der Regionalkonferenz für die Schulamtsregion Neuruppin

„Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zwischen Schule und Familie in der Migrationsgesellschaft“

Bewerten Sie diesen Artikel:
Keine Bewertung

Zu dem Thema „Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zwischen Schule und Familie in der Migrationsgesellschaft“ am 05.03.2020 trafen sich rund 20 Lehrkräfte, Schulleitungen, Migrations- und Schulsozialarbeiter*innen, sowie Interessierte weiterer Einrichtungen. Eingeladen hatten die RAA Brandenburg und RAA Neuruppin mit dem Projekt „Brandenburger Bildungspartnerschaften in der Migrationsgesellschaft 2 (BraBiM 2)“.

Die Veranstaltung widmete sich den Fragen, wie eine gelungene Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zwischen Schule und Familie in der Migrationsgesellschaft gestaltet werden kann und wie diese gut in Schule umgesetzt werden kann.

Zu Beginn führte ein Vortrag von Frau Katjuscha von Werthern (Universität Hildesheim) in das Thema ein. Frau Thi Hoang Ha Vu und Herr Aras Badr (NEMSA - Netzwerk der Eltern mit Migrationsgeschichte in Sachsen-Anhalt) stellten in einem weiteren Vortrag ihre Tätigkeit sowie in ihrem Netzwerk gemeldete Bedarfe und Fragen von zugewanderten Eltern vor. Anschließend wurden in zwei Workshops Fragen vertieft und Handlungsansätze für den pädagogischen Alltag vorgestellt.

Wir danken allen Teilnehmenden für das große Interesse und die lebendigen Diskussionen während der Konferenz!

Quelle: Projekt BraBiM 2

        


zurück zur Übersicht

«November 2020»
MoDiMiDoFrSaSo
2627282930311
2345678
9101112

Die Regionalen Arbeitsstellen für Bildung, Integration und Demokratie Brandenburg (RAA Brandenburg) suchen zum 15.02.2021

Für die Schulen des Landes Brandenburg sind die RAA Brandenburg seit über 20 Jahren mit der Koordination und fachlichen Begleitung von muttersprachlichem Unterricht im gesamten Bundesland betraut.

Lesen Sie mehr...
131415
16171819202122
23242526272829
30123456