Dienstag, 17. April 2018

73. “Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage” im Land Brandenburg

Im Netzwerk von bundesweit über 2640 Schulen

Bewerten Sie diesen Artikel:
Keine Bewertung

Als 73. “Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage” im Land Brandenburg begrüßen wir das Strittmatter Gymnasium in Gransee im Netzwerk von bundesweit über 2640 Schulen.

Bei der offiziellen Titelübergabe am 22. März diesen Jahres gaben der Schulleiter Dr. Uwe Zietmann, die Landeskoordinatorin für “Schulen ohne Rassismus - Schulen mit Courage”, Andrea Rauch, und die aktive Projektgruppe des Gymnasiums den Startschuss für die Arbeit im Rahmen des Projekts.

Eine Überraschung gab es auch noch: Die neu-gewonnenen Paten des Strittmatter Gymnasiums, die Band Van Holzen, hat für die Verleihung eine Videobotschaft aufgenommen, um die engagierten Schülerinnen und Schüler zu motivieren und ihre Unterstützung für zukünftige Aktionen anzubieten.

Wir freuen uns sehr auf eure Projekte und Aktionen, wir stehen euch natürlich bei jeglichen Fragen und Bitten stets unterstützend zur Seite. Gemeinsam arbeiten wir an einem couragierten Miteinander in der Schule und darüber hinaus.

Artikel und Fotographie: Tim Peters, SOR-SMC

 

 

 

 


zurück zur Übersicht

x
«Mai 2018»
MoDiMiDoFrSaSo
30123456
78910111213
141516

Gleich zwei neue Schulen mit den Titel Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage.

Am 09.05.2018 erhielten gleich zwei Schulen den Titel Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage. Wir heißen das Paul-Fahlisch Gymnasium in Lübbenau und Die Dr. Hugo Rosenthal Oberschule in Hohen Neuendorf herzlich willkommen im Netzwerk!

Lesen Sie mehr...
17181920
21222324

Abschlusskonferenz des Projekts "Brandenburger Bildungspartnerschaften in der Migrationsgesellschaft"

„Vielfalt an Schulen gestalten“ lautete das Thema des Fachtags, an dem am 24.05.2018 rund 90pädagogische Fachkräfte aus Schulen undVereinen sowie weitere Expert*innen im Hoffbauer Tagungshaus in Hermannswerder teilnahmen. Veranstalter waren die Regionalen Arbeitsstellen für Bildung, Integration und Demokratie (RAA Brandenburg). Die Veranstaltung fand als Abschlusskonferenz des dreijährigen Projekt „Brandenburger Bildungspartnerschaften in der Migrationsgesellschaft-statt. Das Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF) sowie vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg (MBJS) gefördert.

Lesen Sie mehr...
252627
28293031123
45678910