Fotoausstellung:

„Hinter Sonne, Strand und Meer –
Wie Menschen in Sansibar die Millenniumsentwicklungsziele umsetzen“
Drei Schüler/innen, sechs Studierende, eine Lehrerin und die RAA Projektleiterin recherchierten gemeinsam mit Lehrer/innen  aus Sansibar, ob Menschen in Sansibar die Millenniumsziele kennen und ob sich in ihrem Alltag etwas verändert hat seit jenem September 2000.

Sie besuchten verschiedene Dörfer und lernten dort unterschiedliche Menschen kennen. Sie haben mit ihnen gesprochen, sie beobachtet, mit ihnen zusammen gearbeitet und für einige Tage ihren Alltag geteilt.  


Sie sind aber nicht nur zum Reden nach Sansibar gefahren, sondern haben die Partner vor Ort auch bei der Umsetzung eines Projektes unterstützt, beim Bau eines Frauengesundheitszentrums in Chukwani unter der Leitung des dortigen Dorfentwicklungskomitees.

Was sie während ihres Aufenthalts auf Sansibar erfahren haben, zeigen die  Bilder der Fotoausstellung „Hinter Sonne, Strand und Meer“.

Wer mehr wissen will, kann in unserer gleichnamigen Broschüre nachlesen.  Ausgehend von den Fakten, die die Probleme unserer Welt beschreiben, und den Entwicklungszielen, die die Vereinten Nationen erreichen wollen, stellen die Teilnehmenden ihre persönlichen Eindrücke, Erfahrungen und Vorstellungen von mehr Gerechtigkeit zur Diskussion. Sie haben das aufgeschrieben, was sie von Menschen in Sansibar erfahren haben, von Ärzten/Ärztinnen und Patienten/Patientinnen vom Bauern/ Bäuerinnen, Fischern, Schülern/Schülerinnen und Lehrern/Lehrerinnen.


Wichtig war die Erkenntnis, dass die Menschen dort sehr aktiv sind, um ihre Situation zu verbessern. Wo gibt es in Deutschland Eltern, die Klassenräume für ihre Kinder bauen, oder Patientinnen und Patienten, die mit Hand anlegen bei der Errichtung einer Gesundheitsstation? In Sansibar sind sie solchen Menschen immer wieder begegnet.

Fotos:
50 Fotos: 30 x 45 cm, in Glasrahmen 75 x 50 cm
Verpackung: 3 Kisten, 80 cm breit, 50 cm hoch und 56 cm tief.

Kosten:
Für den Transport
Abholung der Bilder vom letzten Ausstellungsort


Bitte vereinbaren Sie mit uns Ihren Ausstellungstermin: globaleslernen@raa-brandenburg.de

Broschüre  zur Ausstellung (PDF, 1,54 MB)
Broschüre zur Ausstellung in englischer Sprache (PDF, 2,67 MB)

Film zum Projekt: „Ein Sommer in Sansibar“ von Stefan Donath, 2007

  

Fortbildungsangebot zur Ausstellung:Hinter Sonne, Strand und Meer –
Wie Menschen in Sansibar die Millenniumsentwicklungsziele umsetzen
Dauer:   
vier bis sechs Stunden
Zielgruppe:     
Lehrerinnen und Lehrer für Politische Bildung, LER, Geografie, Englisch der Sek I und II

Die Fortbildung möchte Anregungen geben, wie Lehrer/innen mit Ihren Schüler/innen das sehr komplexe Thema der Umsetzung der Millenniumsentwicklungsziele partizipativ bearbeiten können.
Bei einem Gipfeltreffen der Vereinten Nationen in New York verabschiedeten hochrangige Vertreter von 189 Staaten im September 2000 die sogenannte Millenniumserklärung.
Die Fortbildung informiert darüber, was Menschen in Sansibar tun, um die Bildung ihrer Kinder zu verbessern und die Gesundheitsversorgung in ihrem Dorf. Ein weiterer Fokus liegt auf den Themen Umwelt und Entwicklungszusammenarbeit an der Basis.
Es gibt eine kurze Einführung zum Thema, Gruppenarbeit anhand von Bild- und Textmaterial, ein Film kann ergänzend eingesetzt werden.

Inhalte der Fortbildung:

  • Die Millenniumsentwicklungsziele
  • Erfahrungen von Brandenburger Schüler/innen und Student/innen
  • Erfahrungen von Menschen aus Sansibar (Tansania)
  • Entwicklungszusammenarbeit: Projekte von Regierungen und von Menschen an der Basis – Möglichkeiten und Chancen
  • Handlungsmöglichkeiten in der globalen Welt im Nord-Süd-Kontext


Zusätzliches Angebot:

  • Möglichkeit der Ausleihe unserer Fotoausstellung zum Thema

Die Begleitbroschüre zur Ausstellung liegt in deutscher Sprache und in Englisch vor:
Broschüre  zur Ausstellung (PDF, 1,54 MB)
Broschüre zur Ausstellung in englischer Sprache (PDF, 2,67 MB)