Mirjam (Mia) Zickerow-Grund (geb. 1970), staatlich anerkannte Erzieherin und Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin, ist seit Mai 2016 bei der RAA Brandenburg für das Vorhaben „Ein Quadratkilometer Bildung Fürstenwalde“ als pädagogische Referentin tätig. Die RAA Brandenburg führt dieses Vorhaben in Kooperation mit ihrem vorherigen Arbeitgeber Jugendhilfe und Sozialarbeit e.V. (JuSeV) durch.

Seit 1993 ist sie als Sozialarbeiterin, Koordinatorin und Fachbereichsleiterin Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit in Fürstenwalde und dem Landkreis Oder-Spree tätig. Ehrenamtlich engagiert sie sich im Jugendhilfeausschuss des Kreistages und im Verein „Der Jugendring“ in Belangen der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an ihrer Lebensweltgestaltung und jugendgerechter Demokratieentwicklung.

Ihre inhaltlichen Schwerpunkte sind:

  • Jugendhilfe: offene Treffpunktarbeit, Sozialarbeit an Schule, außerschulische Jugendbildung, Jugendhilfeplanung
  • Beteiligung: Kinder- und Jugendbeteiligung, Beteiligungsverfahren in Kommunen
  • Gemeinwesenarbeit: gemeinwesenorientierte Integrationsprojekte, Sozialraumorientierung
  • Netzwerkarbeit: Kooperation/Vernetzung mit Trägern vor Ort und mit vorhandenen Netzwerken

Für die RAA Brandenburg ist Mia Zickerow-Grund als Projektmitarbeiterin für das Vorhaben „Ein Quadratkilometer Bildung Fürstenwalde“ tätig.